Sie befinden sich hier: Startseite / Alle Meldungen / CargoBeamer Waggons fahren bei Kombiverkehr mit 

Ansprechpartner

Dieter Keller

Telefon +49 341 652358-0
19.01.2012

CargoBeamer JetModule fahren bei Kombiverkehr mit

Ein erster Testlauf von zwei CargoBeamer Waggons wurde gemeinsam mit dem Betreiber Kombiverkehr in einem Regelzug zwischen Hamburg und Leipzig durchgeführt. CargoBeamer's Vorstand spricht von der Revolution im Kombinierten Verkehr.

Zwei CargoBeamer Prototypwaggons zeigten auf der Strecke Leipzig Wahren - Hamburg Billwerder und zurück, dass damit nichtkranbare Sattelauflieger mit einem normalen Kran bzw. Reach Stacker umgeschlagen werden können. Die CargoBeamer-Waggons sind eigentlich für den Einsatz in CargoBeamer-Terminals vorgesehen. Es sind Waggonaufsätze – oder anders ausgedrückt eine Art Wanne, mittels derer auch nicht kranbare Sattelauflieger per Reachstacker oder Portalkran auf die Schiene verlagert werden können.  Diese stellen ca. 95 Prozent aller Sattelauflieger dar.

Die involvierten Partner in dieserm Versuch waren

  • die konventionellen Terminals der Deutschen Umschlaggesellschaft Schiene Straße (DUSS), die zu DB Netze gehört.
  • die Transa Spedition, ebenfalls ein DB-Tochterunternehmen, die dankend Ihren Sattelauflieger zur Verfügung stellte
  • und die CargoBeamer AG, Leipzig mit Ihren zwei CargoBeamer-Prototypwaggons.

mehr zum Thema

CargoBeamer Kranung Waggonaufsatz im Duss Terminal Leipzig Wahren